Nippon Chemiphar gibt Fortschritte bei seinen Hyperurikämie-/Gicht-Projekten bekannt; NC-2500 zeigt in einer Phase-I-Studie günstiges Profil für die Senkung von Serumharnsäure

November 30, 2017 | By forimmediaterele | Filed in: Press Releases.

Travel & Tourism Industry release:

NC-2500 zeigte günstige uratsenkende Eigenschaften, die bei der Gichtbehandlung einen Unterschied machen können. NC-2500 senkte innerhalb von 7 Tagen den Serumuratspiegel allmählich, in gleichem Maße wie die aktuellen XOR-Inhibitoren, was das Risiko eines akuten Gichtanfalles verringern könnte. Akute Anfälle, die durch eine schnelle Uratreduzierung hervorgerufen werden, sind eines der Hauptprobleme in der Anfangsphase der derzeitigen Behandlung, welche die Lebensqualität und die Einhaltung durch die Patienten beeinträchtigt und häufig zu einer unzureichenden Kontrolle des Serumurats und damit zu einer Verschlechterung der Erkrankung führt. Man erwartet, dass NC-2500 das Potenzial hat, diese Probleme durch seine einzigartige uratsenkende Eigenschaft ohne oder mit minimaler Titration zu lösen, um akute Anfälle zu vermeiden. Was die Sicherheit anbelangt, so war NC-2500 gut verträglich und unerwünschte Ereignisse waren selten, vorübergehend, mild und mit dem Placebo vergleichbar. Darüber hinaus wurde NC-2500 kaum über die Nieren ausgeschieden, was ein vorteilhaftes Profil für Patienten mit Niereninsuffizienz sein kann, die häufig bei Gicht beobachtet wird.

Nippon Chemiphar schloss ebenfalls präklinische Studien mit NC-2700 ab, einem neuartigen Inhibitor des Urattransporters 1 (URAT1), der die Ausscheidung von Urat in den Urin verbessert. NC-2700 zeigte nicht nur eine starke urikosurische Wirkung, sondern auch eine pH-Erhöhung des Urins mit gesenktem pH-Wert in einem Tiermodell, was das Risiko von Nierensteinen und Nephrotoxizität mit Uratkristallen im Urin, dem häufigsten Problem bei der urikosurischen Therapie, verringern könnte. NC-2700 ist nun für eine klinische Phase-I-Studie bereit.

Nippon Chemiphar hat NC-2500 und NC-2700 im Rahmen seines Forschungsfokus auf Hyperurikämie/Gicht entwickelt. Es sind attraktive Produktkandidaten, die aktuelle Probleme bei der Behandlung von Gicht lösen und den Patienten neue Behandlungsmöglichkeiten für bessere Ergebnisse und eine höhere Lebensqualität bieten können. Um die Entwicklung der Produkte zu beschleunigen und sie den Patienten früher zur Verfügung stellen zu können, erwägt Nippon Chemiphar Zusammenarbeiten oder Partnerschaften für die weitere Entwicklung und begrüßt diesbezügliche Vorschläge.

http://www.chemiphar.co.jp/english/

SOURCE Nippon Chemiphar Co., Ltd.

Related Links

http://www.chemiphar.co.jp/english/

Click here to read the full release with contact information on PR Newswire. Some releases are not in English.

To post and circulate your own press release on FIR and the eTN Network  please click here 

 


Comments are closed here.