Magna kündigt neue Managementstruktur und neue Segmente zur Finanzberichterstattung an

December 20, 2017 | By forimmediaterele | Filed in: Press Releases.

Travel & Tourism Industry release:

AURORA, Ontario, December 20, 2017 /PRNewswire/ —

  • Die neue Struktur passt besser zur Wachstumsstrategie des Unternehmens und zur Zukunft der Mobilität
  • Entwickelt zur Steigerung von Synergien zwischen Produktgruppen
  • Die neuen Segmente zur Berichterstattung werden Anlegern mehr Transparenz bieten

Magna International Inc. (TSX: MG) (NYSE: MGA) gab heute eine Neuausrichtung seiner Managementstruktur entlang der Produktreihen bekannt. Dieser Wechsel stimmt unsere globalen Geschäftstätigkeiten besser mit unserer langfristigen Strategie ab, die mit der Zukunft der Mobilität verknüpft ist. Darüber hinaus ist sie so angelegt, dass sie Synergien zwischen Produktgruppen steigert und noch besser auf unsere Kunden ausgerichtet ist.

Zusammen mit den Änderungen beim Management führen wir überdies ab 2018 neue Segmente zur Finanzberichterstattung ein. Die Änderungen an unseren Berichterstattungssegmenten werden Anlegern mehr Transparenz bieten und einen einfacheren Vergleich mit unseren Kollegen in der Branche ermöglichen. Vom ersten Quartal 2018 an werden wir Umsätze, bereinigtes EBIT und andere Posten anhand unserer vier produktorientierten Betriebssegmente berichten:

  • Body Exteriors & Structures beinhaltet unseren Betrieb für Karosserien und Chassis (Cosma) sowie die Bereiche für Außenseite, Dachsysteme, Dichtungssysteme und Kraftstoffsysteme;
  • Power & Vision beinhaltet die Bereiche für Antrieb, Elektronik, Spiegel, Beleuchtung und Schlösser;
  • Seating Systems besteht aus unseren Anlagen für die Montage der kompletten Sitze sowie die Betriebe für Schaumstoff, Verkleidung und Mechanismen; und
  • Complete Vehicles besteht aus unserem Betrieb für Auftragsfertigung sowie unseren Zentren für die Gesamtfahrzeugmontage (Magna Steyr).

“Die Änderungen, die wir an unserer Managementstruktur vornehmen, werden unsere Fähigkeit zur Innovation steigern, indem sie zu einer engeren Zusammenarbeit und einem gesteigerten Austausch von Know-how innerhalb des Unternehmens beitragen. Insbesondere unser Segment Power & Vision verfügt über Fachkenntnisse im Eletronik- und Softwarebereich, die für unser Wachstum von entscheidender Bedeutung sind. Wir stellen uns Branchentrends, darunter Elektrifizierung, Autonomie und neue Mobilität, und bauen damit weiter auf dem Wettbewerbsvorteil unseres starken Portfolios und den eingängigen Kenntnissen der Systeme auf, um unseren Kunden noch vollständigere Lösungen anbieten zu können.”
Don Walker, Magnas Chief Executive Officer

“Angesichts des Wandels in der Mobilität erscheint es uns angebracht, Magna mit einem höheren Maß an Transparenz auszustatten. Die neue Segmentierung stimmt unsere Berichterstattung besser auf unsere Branchenmitbewerber ab und ermöglicht es der Finanzwelt, unser einzigartiges Geschäftsmodell besser zu verstehen.”
Vince Galifi, Magnas Chief Financial Officer

UNSERE GESCHÄFTSTÄTIGKEIT(1)
Wir beschäftigen mehr als 163.000 unternehmerisch ausgerichtete Mitarbeiter, die sich der Bereitstellung von Mobilitätslösungen widmen. Wir sind ein Technologieunternehmen und einer der weltweit größten Automobilzulieferer mit 328 Fertigungsbetrieben und 99 Produktentwicklungs-, Konstruktions- und Vertriebszentren in 29 Ländern. Unsere wettbewerbsfähigen Kapazitäten beinhalten unter anderem Karosserien und Strukturen, Technologien für Antrieb und Sicht, Sitzsysteme und komplette Fahrzeuglösungen. Unsere Stammaktien werden an der Toronto Stock Exchange (MG) und der New York Stock Exchange (MGA) gehandelt. Weitere Informationen über Magna finden Sie auf http://www.magna.com.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN
Diese Mitteilung enthält möglicherweise Aussagen, die “zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne anwendbarer Wertpapiergesetze darstellen und ausdrücklich den Haftungsausschlusshinweisen unterliegen, die in den Zulassungsanträgen von Magna festgelegt sind. Bitte sehen Sie diesbezüglich den neuesten Lagebericht von Magna mit der Analyse der Betriebsergebnisse und der finanziellen Lage, das jährliche Informationsblatt und den Jahresbericht auf Formular 40-F, die jeweils ersetzt oder mit nachträglichen regulatorischen Zulassungsanträgen von Magna aktualisiert werden und die Haftungsausschlusshinweise enthalten, einschließlich der Risikofaktoren, aufgrund derer die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von den angeführten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Diese Unterlagen können auf der Homepage von Magna unter http://www.magna.com eingesehen werden.

(1) Zahlen für Fertigungsbetriebe, Produktentwicklungs-, Konstruktions- und Vertriebszentren und Beschäftigte schließen gewisse kapitalkonsolidierte Aktivitäten mit ein.

ANSPRECHPARTNER

ANSPRECHPARTNER FÜR INVESTOREN:
Louis Tonelli, Vice-President, Investor Relations
louis.tonelli@magna.com, +1-905-726-7035

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIE MEDIEN:
Tracy Fuerst, Director of Corporate Communications & PR
tracy.fuerst@magna.com, +1-248-631-5396

SOURCE Magna International Inc.

Click here to read the full release with contact information on PR Newswire. Some releases are not in English.

To post and circulate your own press release on FIR and the eTN Network  please click here 

 


Comments are closed here.