Dimetis bringt mit mX Media Exchange eine Lösung für die Automatisierung des Medien-Workflows und der Orchestrierung auf den Markt

March 14, 2018 | By forimmediaterelease.net - | Filed in: Press Releases.

DIETZENBACH, Deutschland, 14. März 2018 /PRNewswire/ — Dimetis GmbH (www.dimetis.com), ein führender Softwareentwickler von Medien-, Übertragungs- und OSS-Automatisierungslösungen, kündigte heute ein wichtiges Release von mX Media Exchange an, einer umfassenden Automatisierungs- und Orchestrierungsplattform für den Medien-Workflow, die für Sendeanstalten, Content-Anbieter und Produktionsunternehmen wie ESPN, Fox Sports, Turner Sports, BBC Sport, NBC Sports Group, FIFA, ARD, SRG, UFA, Endemol und CCTV entwickelt wurde.

mX Media Exchange von Dimetis ermöglicht über ein benutzerfreundliches Web-Interface die vollständige Verwaltung, Automatisierung und Übertragung großer Dateien mit erweiterter Metadatenverarbeitung für Video- und Audiodateien. mX verwaltet komplexe dateibasierte Workflows und lässt sich problemlos mit Systemen wie Transcodern, Dateiüberprüfungsprogrammen, Workflow-Systemen, Speichern und Ressourcenplanungswerkzeugen von Drittanbietern verbinden. Zu diesen einzigartigen Vorteilen Zählen:

  • Fortschrittlicher Metadateneditor und -Verwaltung – Benutzer können einen leistungsstarken Satz von Metadaten anzeigen und verwalten. mX sammelt automatisch technische Metadaten und kann redaktionelle Metadaten aus mehreren zusätzlichen Metadatenquellen zusammenfassen.
  • Workflow Builder – Die grafische Benutzeroberfläche (GUI) hilft Anwendern, benutzerdefinierte komplexe Workflows mit Drag-and-Drop-Funktionalität zu erstellen, Regelsätze auf der Grundlage von Dateiinformationen (Metadaten, Dateityp, Dateigröße usw.) zu definieren, in der Bibliothek zu speichern, um sie später wiederverwenden zu können, und Systeme von Drittanbietern in den Workflow einzubeziehen.
  • Überwachung & Berichterstellung – Umfassende 24×7-Überwachung steht zur Verfügung und Benutzer können benutzerdefinierte Berichte erstellen, die auf abgeschlossenen Übertragungen, Alarmereignissen, übertragenen Mengen, Anzahl der Übertragungen und Berichtszeit basieren.

„Mit dem neuen flexiblen Reportingmodul mX Media Exchange konnten wir wertvolle neue Erkenntnisse über die Übertragungen und Verhaltensweisen gewinnen”, sagte der Leiter der DVB-Systemplanung eines großen europäischen Senders. „mX hilft uns, unsere Betriebskosten zu minimieren, da es die Metadaten automatisch extrahiert und verarbeitet und die problemlose Integration von Fremdsystemen wie Transcodern, Speichern und Managementsystemen erlaubt.”

„Wir sind stolz, dass wir mX Media Exchange als Teil unserer Lösungssuite anbieten können, die Dienstleister und Sendeanstalten dabei unterstützt, ihr Geschäft zu rationalisieren”, sagte Thomas Will, CEO von Dimetis GmbH. „Wir haben uns der Entwicklung von Lösungen verpflichtet, die den Workflow, die betriebliche Effizienz und letztendlich auch die Ertragskraft unserer Kunden verbessern.”

Informationen zu Dimetis
Rationalisierung der Arbeitsabläufe – Seit über 18 Jahren entwickelt Dimetis erstklassige Werkzeuge für die Automatisierung des Medien-Workflows, der Video-Workflow-Orchestrierung, des Post-Production-Workflows, der NFV/SDN-Orchestrierung und für vieles mehr. Dimetis ist ein wirklich unabhängiger Anbieter, der mit allen Lieferanten sowie sämtlicher Hardware und Software arbeitet.

Zur weltweiten Kundenbasis, die Dimetis installiert hat, zählen Sendeanstalten wie ARD und ZDF in Deutschland sowie RAS und Rai Way in Italien und die Netzwerkbetreiber AT&T, A1 Telekom Austria, GlobeCast France, Hibernia (USA & Europe), Telstra Australien und Telenor Norkring Norwegen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.dimetis.com.

Twitter: @Dimetis
LinkedIn: www.linkedin.com/company/dimetis
Xing:
https://www.xing.com/companies/dimetisgmbh
Youtube: Dimetis – Official Channel

Medienkontakt:
Hr. Glenn Booth
VP of Marketing, Dimetis
gbooth@dimetis.com
+1 (720) 253-5706

SOURCE Dimetis

Related Links

http://www.dimetis.com


To post and circulate your own press release on FIR and the eTN Network  please click here 

 


Comments are closed here.